Samstag, 24. Februar 2024
Notruf: 112

Wohnungsbrand in der Rheinstraße

Zu einem Wohnungsbrand im Obergeschoss eines Zweifamilienhauses kam es am Samstagvormittag in der Rheinstraße in Elchesheim-Illingen. Als die Bewohnerin des Erdgeschosses des Brandobjektes nach Hause kam, stellte diese eine Rauchentwicklung fest und hörte den Rauchmelder im Obergeschoss. Umgehend wurde die Feuerwehrleitstelle angerufen als auch die Bewohner der betroffenen Wohnung informiert, welche zum Brandzeitpunkt unterwegs waren.

Weiterlesen

+++ Einsatz: Hilflose Person +++

Zu einer vermeintlich hilflosen Person alarmierte uns die Leitstelle am Freitagmorgen um 03:43 Uhr in die Kirchstraße.
Ein Sozialdienst konnte sich keinen Zutritt zu einem dortigen Objekt verschaffen, nachdem das Hausnotrufsystem einen Notfall gemeldet hatte.

Weiterlesen

Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Personen kam es am Samstagabend auf der L78A, kurz nach dem Ortsausgang Elchesheim-Illingen in Richtung Au am Rhein. Hierbei stießen zwei Pkw frontal zusammen, so dass eine Person eingeklemmt und zwei weitere Personen in ihrem Fahrzeug eingeschlossen wurden.

Weiterlesen

5-jähriges Hochwasser in Elchesheim-Illingen

Liegt der Pegel Maxau zwischen 831 cm und 861 cm, spricht man bei der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg, kurz LUBW, über ein 5-jähriges Hochwasserereignis. Das aktuell erlebte Hochwasser hatte einen Höchstwert von 851 cm und lag damit gerade mal 7 cm unter dem Höchstwert von 2018.

Weiterlesen

+++ Einsatz: Verkehrsunfall +++

Zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Personen alarmierte uns die Leitstelle Mittelbaden am heutigen Donnerstagabend um 19:50 Uhr. Ein PKW der alleinbeteiligt von der Fahrbahn abkam und sich in Folge dessen mehrfach überschlug, kam im Grünstreifen der Rheinstraße, in Höhe des Fischerheim auf der Seite zum liegen.

Weiterlesen

10-jähriges Hochwasser in Elchesheim-Illingen

Hochwasser fordert Großaufgebot an Hilfskräften

Als 5-jähriges Hochwasser war das zweite Hochwasser des Jahres angekündigt. Was es aber in seinem Verlauf den ehrenamtlichen Einsatzkräften abverlangen würde, konnte keiner vorhersehen. Um 14:30 Uhr des 14. Juli 2021 ordnete Bürgermeister Rolf Spiegelhalder routinemäßig eine Dammwache an. Der Rheinpegel überschritt zu diesem Zeitpunkt die Marke von

Weiterlesen

Gewässerverunreinigung auf dem Rhein

Am Dienstagmittag informierte die Wasserschutzpolizei die Integrierte Leitstelle Mittelbaden über eine gemeldete Gewässerverunreinigung auf dem Rhein, Höhe Kilometer 349. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Au am Rhein erkundete daraufhin den genannten Bereich. Unterstützt wurde sie hierbei durch

Weiterlesen

Notruf

Feuerwehr & Rettungsdienst: 112

Für Menschen die sich telefonisch gar nicht oder nur sehr schlecht verständlich machen können, haben wir in unserer Leitstelle ein spezielles Notfall-Faxgerät eingerichtet.

Die Rufnummer des Notfall-Fax lautet: 07222 / 2 62 48

Helfen kann Jeder...!

NINA Info App

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen erhalten.  Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert. Infos unter:

nora App

Notruf ohne Sprechen, Standortbestimmung, Kommunikation via Chat, Stiller Notruf: All das bietet die nora-App. Auch im Landkreis Rastatt!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.