Samstag, 04. Dezember 2021
Notruf: 112

CO-Melder verhindert Schlimmeres

Kohlenmonoxid (CO) ist ein unsichtbares und geruchloses Gas, welches in Deutschland jedes Jahr unzählige Menschenleben kostet. Gewarnt werden können Menschen ausschließlich durch entsprechende Melder, die bei einer unerwarteten Konzentration ähnlich wie ein Rauchmelder, Alarm auslösen. Genau solch ein Melder hat nun wohl in Elchesheim-Illingen größeren Personenschaden abgewendet.

Als ein Hauseigentümer in der Mittelstraße am Freitagmittag den Alarm seines CO-Melders hörte, zögerte er keine Sekunde und brachte sich, seine Kinder sowie den Familienhund nach draußen in Sicherheit und alarmierte die Feuerwehr. Diese erhielt um 12:32 Uhr per Digitalmeldeempfänger den Einsatzauftrag durch die Integrierte Leitstelle Mittelbaden in Rastatt. Unterstützt durch die Nachbarfeuerwehr aus Steinmauern, ging ein Trupp unter Atemschutz in die Kellerräume des Einfamilienhauses vor, um mittels Messgerät der Ursache des Alarms auf den Grund zu gehen. Jedoch konnte hierbei keine erhöhte Konzentration mehr festgestellt werden. Dennoch wurde der Keller belüftet und das Eintreffen des Bezirksschornsteinfegermeisters abgewartet. Dieser konnte bei einer Überprüfung der Anlage, einen Fehler im Zu-/Abluftsystem der Gastherme feststellen. Kohlenmonoxid entsteht bei jeder Verbrennung. Ob Heizung, Kamin, Grill, Shisha oder ähnlichen Feuerstellen, die Gefahr einer tödlichen Konzentration ist bei unsachgemäßem Umgang mit Feuer oder einem technischem Defekt immer gegeben. Daher empfiehlt Ihre Feuerwehr die Installation von CO-Meldern. Weitere Informationen erhalten sie auf unserer Website in der Rubrik Bürger-Infos oder persönlich von Ihrer Feuerwehr. Die Feuerwehr konnte den Einsatz nach knapp zwei Stunden beenden.

 

Notruf

Feuerwehr & Rettungsdienst: 112

Für Menschen die sich telefonisch gar nicht oder nur sehr schlecht verständlich machen können, haben wir in unserer Leitstelle ein spezielles Notfall-Faxgerät eingerichtet.

Die Rufnummer des Notfall-Fax lautet: 07222 / 2 62 48

Helfen kann Jeder...!

NINA Info App

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen erhalten.  Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert. Infos unter:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.