Samstag, 24. Februar 2024
Notruf: 112

Neue Feuerwehrkräfte für den nördlichen Landkreis

Über zahlreiche neu ausgebildete Feuerwehrkräfte dürfen sich die Feuerwehren aus Au am Rhein, Durmersheim, Muggensturm und Würmersheim freuen. Vorausgegangen war die

alljährliche Truppmann Teil 1 Ausbildung (ugs. Grundausbildung) für Feuerwehren im Unterabschnitt Hardt. Diese umfangreiche Grundqualifikation läuft im Teilzeitmodus insgesamt über zwei Monate und umfasst 120 Ausbildungsstunden. Immer Freitagabends und Samstags ganztags wurde geprobt. Inbegriffen sind hierbei nicht nur die Grundtätigkeiten der Feuerwehr wie z.B. der Aufbau eines Löschangriffs, dem Leiterstellen, dem Umgang mit hydraulischen Rettungsgeräten oder der Bewältigung von Gefahrguteinsätzen. Auch ein Erste Hilfe Kurs sowie ein Sprechfunkerlehrgang sind Teil dieses umfassenden Programms. Ausbildungsleiter Dirk Schug aus Würmersheim hatte hierfür neun Ausbilder aus verschiedenen Feuerwehren des näheren Umkreises im Einsatz. Als gastgebende Feuerwehr bot sich Elchesheim-Illingen an und sorgte für einen reibungslosen Ausbildungsbetrieb sowie die Bewirtung. Von nun an sind die Teilnehmer fit für den aktiven Feuerwehreinsatz und dürfen mit der erfolgreichen Teilnahme an den Abschlussprüfungen, an diesem teilnehmen. Alle Details und Hintergründe zu den Ausbildungen und den Feuerwehren im Landkreis finden Sie auch auf der Website und den Social-Media-Kanälen von “Hundert12.info”.

(Bericht: Manuel Haubrich / Fotos: Manuel Haubrich + Matthias Fritz)

Drucken E-Mail

Notruf

Feuerwehr & Rettungsdienst: 112

Für Menschen die sich telefonisch gar nicht oder nur sehr schlecht verständlich machen können, haben wir in unserer Leitstelle ein spezielles Notfall-Faxgerät eingerichtet.

Die Rufnummer des Notfall-Fax lautet: 07222 / 2 62 48

Helfen kann Jeder...!

NINA Info App

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen erhalten.  Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert. Infos unter:

nora App

Notruf ohne Sprechen, Standortbestimmung, Kommunikation via Chat, Stiller Notruf: All das bietet die nora-App. Auch im Landkreis Rastatt!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.